02.03.2024

Radfahrerin prallt gegen Opel

Foto: Fotolia
Foto: Fotolia

Zwar hatte der Autofahrer Vorfahrt, allerdings war er deutlich betrunken.

Schriesheim. (pol/rl) Von einem Opel angefahren wurde eine Radfahrerin an der Einmündung der Straße "In der Schanz" in den Rindweg am Dienstag. Die 66-jährige Radfahrerin hatte kurz vor 19.30 Uhr die Vorfahrt eines Opel missachtet.

Bei dem Unfall erlitt sie eine Kopfplatzwunde und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Opel wurde am Kühlergrill beschädigt, der Schaden wird auf 800 Euro geschätzt.

Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizisten bei dem 53-jährigen Opel-Fahrer einen deutlichen Alkoholgeruch. Ein Atemtest ergab mehr als 1,2 Promille. Der Fahrer musste eine Blutprobe sowie seinen Führerschein abgeben. Eine Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

Copyright (c) rnz-online
Autor: Rhein-Neckar-Zeitung