22.04.2024

Lieferwagen fährt rückwärts und streift Kind auf Fahrrad

Foto: Fotolia
Foto: Fotolia

Der 12-jährige Junge stürzt und verletzt sich leicht. Der Fahrer flüchtet.

Schriesheim. (pol/mare) Ein Lieferwagen hat beim Rückwärtsfahren in Schriesheim ein Kind auf einem Fahrrad gestreift und es zu Fall gebracht. Das teilt die Polizei mit.

Am Montagabend gegen 18.20 Uhr fuhr der Lieferwagen auf der Weinheimer Straße in südliche Richtung. Ein 12-jähriger Junge, der auf seinem Fahrrad unterwegs war, fuhr hinter dem Lieferwagen her. In Höhe der Einmündung zur Plöck bremste der Autofahrer plötzlich ab und fuhr rückwärts.

Dabei übersah er den dahinter befindlichen Jungen und touchierte diesen, sodass er zu Boden stürzte und sich leichte Verletzungen zuzog. Der 12-Jährige machte gleich auf sich aufmerksam, indem er laut rief. Der Fahrer stieg aus, versuchte den Gepäckträger des Fahrrads zurechtzubiegen und fuhr dann aber weiter.

Der hintere linke Reifen des Lieferwagens hatte das Fahrrad überrollt und beschädigt. Die Höhe des Sachschadens kann derzeit noch nicht genau beziffert werden.

Der Fahrer war etwa 30 Jahre alt und sprach gebrochen deutsch. Das Auto war ein weißer Lieferwagen, vermutlich ein Sprinter.

Der Polizeiposten Schriesheim hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Sie können sich melden unter Telefon 06203/61301.

Copyright (c) rnz-online
Autor: Rhein-Neckar-Zeitung