22.04.2024

Ladendetektiv verfolgt Ladendiebin und wird bedroht

Die Frau droht, ein Messer zu zücken. Ein Komplize kommt ihr zu Hilfe.

Schriesheim. (pol/mare) Eine Ladendiebin hat in Schriesheim bei ihrer Flucht den Detektiv mit einem Messer bedroht. Das teilt die Polizei mit.

Am Montag überführte ein 40-jähriger Ladendetektiv in einem Lebensmittelmarkt im Säulenweg eine Ladendiebin. Als sie kurz vor 20.30 Uhr mit einer schwarzen Adidas-Sporttasche voll mit Diebesgut aus dem Geschäft flüchtete, nahm er die Verfolgung auf. Als er die Frau einholte und am Arm ergriff, drohte sie, dass sie ein Messer zücken werde, wenn sie nicht losgelassen werde.

Sie riss sich schließlich los und rief einen ihr augenscheinlich bekannten Mann zu Hilfe. Dieser rannte auf den Ladendetektiv zu und schlug ihm ins Gesicht. In einem Gerangel gelang es dem 40-Jährigen noch, die Tasche mit dem Diebesgut an sich zu bringen. Dann flohen die beiden Täter in einem VW.

Der Polizeiposten Schriesheim übernahm die weiteren Ermittlungen hinsichtlich der Identität. Gegen sie wird wegen des Verdachts eines räuberischen Diebstahls sowie einer Körperverletzung ermittelt. Zeugen werden noch gesucht. Sie können sich melden bei der Polizei unter Telefon 06203/61301.

Copyright (c) rnz-online
Autor: Rhein-Neckar-Zeitung