22.05.2024

L536-Sperrung Schriesheim/Ladenburg: Werden Heddesheim und Hirschberg monatelang von Autos überrollt?

Landstraße wird ab A5-Auffahrt bis März gesperrt. Vom 29. Januar an ist hier für die Sanierung dicht.

Schriesheim/Ladenburg. (hö) In den Gemeinderäten von Hirschberg und Heddesheim war es schon Thema, nun machte es das Regierungspräsidium Karlsruhe offiziell: Die Landstraße nach Ladenburg (L536) wird von der A5-Anschlussstelle bis zur Kreuzung zur L631 (Ladenburger/Heddesheimer Straße) saniert und vom 29. Januar bis zum 3. März gesperrt.

Der Schwerlastverkehr muss in dieser Zeit eine Umleitung über die B38 in Käfertal und über die A659 fahren; für ihn ist die Zufahrt Richtung Heddesheim (L541/L631) oder auch nach Ladenburg (Weinheimer Straße) gesperrt.

Schilder, auch auf den Autobahnen, sollen dafür sorgen, dass die Lkw-Fahrer Bescheid wissen. Die Zufahrt zum Industriegebiet Ladenburg (L631) oder von der A5-Auffahrt nach Schriesheim bleibt bestehen. Allerdings befürchten Heddesheim und Hirschberg, während dieser fünf Wochen vom Autoverkehr überrollt zu werden. Auch auf die Ladenburger Straße in Schriesheim dürfte es noch enger zugehen als sonst.

Copyright (c) rnz-online
Autor: Rhein-Neckar-Zeitung