16.04.2024

B3 nach Unfall wieder freigegeben

Die B3 ist voll gesperrt, wodurch es zu langen Staus zwischen Schriesheim und Dossenheim kommt.

Schriesheim. (pol/sake) Die Bundesstraße B3 war am Dienstag, 26.3., nach einem Unfall gegen 13.30 Uhr zwischenzeitlich auf Höhe der Haltestelle Schriesheim-Süd gesperrt. Das teilte die Polizei mit und korrigiert vorherige anhaben. Zuerst wurde gemeldet, dass zwei entgegenkommende Fahrzeuge zusammengestoßen seien. Im Rahmen der Unfallaufnahme habe sich aber herausgestellt, dass ein 64-jähriger Opelfahrer vermutlich aus Unachtsamkeit auf die Gegenfahrbahn kam und hierbei einen entgegenkommenden BMW einer 43-Jährigen seitlich touchierte. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro im fünfstelligen Bereich. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Schriesheim befand sich ebenfalls im Einsatz zur Reinigung der Fahrbahn. Die B3 musste zwischen 13.44 Uhr und 15.01 Uhr während der Unfallaufnahme gesperrt werden. Dadurch kam es zwischen Schriesheim und Dossenheim zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. 

Copyright (c) rnz-online
Autor: Rhein-Neckar-Zeitung