14.06.2024

Protest gegen AfD-Stand auf Wochenmarkt

Die Präsenz der Rechtspopulisten ruft Widerstand hervor. Eine Initiative will sich versammeln.

Schriesheim. (hö) Man schaut mit Spannung auf den Samstag, an dem die AfD ihren Stand auf dem Wochenmarkt angekündigt hat. Und es formiert sich schon jetzt ein Protest gegen die Präsenz der Rechtspopulisten.

So kündigte Grüne-Liste-Gemeinderatskandidatin Hannah Mieger-Höfer namens der Initiative "Gemeinsam für Demokratie" an, ganz still – also ohne Gesang oder Plakate – ein Zeichen zu setzen, und zwar über Partei-, Vereins- und Religionsgrenzen hinweg.

Man will sich am Samstag, 8. Juni, um 10 Uhr vor dem "Mittendrin" versammeln, nachdem man die "Demokt-T-Shirts", die man schon beim Demokratiefest am 27. April getragen hat, übergestreift hat.

Copyright (c) rnz-online
Autor: Rhein-Neckar-Zeitung