14.06.2024

Betrunkener attackiert Polizisten und entschuldigt sich

Foto: Fotolia
Foto: Fotolia

Der 35-Jährige hatte Montagnacht ein fremdes Grundstück betreten und wollte nicht mehr gehen. Als die gerufene Polizei kam, eskalierte die Situation.

Schriesheim. (pol/rl) Am Montag rief eine Anwohnerin der Talstraße kurz vor Mitternacht die Polizei, als ein Mann trotz mehrfacher Aufforderungen ihr Grundstück nicht mehr verlassen wollte.

Als die verständigte Streife des Weinheimer Reviers den 35-Jährigen aufforderte, seinen Personalien anzugeben, weigerte dieser sich. Als er durchsucht werden sollte, wehrte der 35-Jährige sich heftig und griff die Beamten mit gezielten Tritten an. Die Streife konnte schließlich den Mann verhaften, während er dabei wüste Beschimpfungen von sich gab.

Ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von fast zwei Promille an. Nachdem der Mann seinen Rausch in einer Ausnüchterungszelle ausgeschlafen hatte, war ihm sein vorheriges Verhalten sichtlich unangenehm und er entschuldigte sich bei den Beamten. Trotzdem muss er sich nun wegen des tätlichen Angriffs verantworten.

Copyright (c) rnz-online
Autor: Rhein-Neckar-Zeitung

Copyright (c) rnz-online
Autor: Rhein-Neckar-Zeitung