22.04.2024

443. Mathaisemarkt: Partynacht am Samstag

Das ist Mathaisemart: so sieht Party im Zehntkeller aus - und auch in anderen Locations ;)
Das ist Mathaisemart: so sieht Party im Zehntkeller aus - und auch in anderen Locations ;)

Wir (Andreas und ich) starteten die erste große Runde des Mathaisemarktes in Schriesheim auf dem Festplatz und gingen erstmal rein ins Festzelt zu Rokko Rubin & Die Schlagerjuwelen - hervorragende Stimmung und eine Band, die einen in 70er zurück versetzte: beneidenswerte Outfits und ich sag‘ nur „die Hoar, die Hoar, die Hoar“ … ich könnte da gar nicht mitspielen :D. Weiter ging es in Majer’s Weinscheuer zu den who2ladies bei fast saunaähnlichen Temperaturen - auch hier war die Stimmung bestens und jetzt weiter in die „Aubergin“, das neue kleine schuckelige Restaurant in der Heidelberger Straße mit den Britkrauts LITE in reduzierter Besetzung (dem Platz geschuldet ;)) - die Bühne hätte nicht höher sein dürfen, da war nicht mehr viel Platz zur Decke hin ;) Nach einem strammen Marsch landeten wir im Hirsch bei Moka mit Rock- und Pop-Covern - volles Haus und super Stimmung - ebenso auch in der Aubergin - ich vergaß :) So jetzt zur letzten Station: in den Zehntkeller zu Gonzos Jam … auch hier: volles Haus und super Stimmung!

Vielen Dank an Andreas Lehmann für die gemeinsame Fototour!

Und einen großen Dank an die Teams vom DRK und der Feuerwehr, die immer präsent sind und alles im Griff haben!