22.05.2024

Mathaisemarkt: Am besten kommt man mit Bus und Bahn

Archivfoto: Peter Dorn
Archivfoto: Peter Dorn

So sehen die Verkehrsregelungen beim Mathaisemarkt aus.

Von Carsten Blaue

Schriesheim. Besucher des Mathaisemarkts sollten es vermeiden, mit dem Auto zu kommen. Denn man will doch entspannt und fröhlich beim Volksfest sein – und auch ein Viertele trinken. Also besser gleich Bus und Bahn nutzen.

Und wenn es gar nicht anders geht, folgende Verkehrshinweise der Stadtverwaltung zur Kenntnis nehmen.


Gesperrt

Die Talstraße ist vom 3. bis 13. März ab der Bundesstraße B3 gesperrt. Die Umleitung erfolgt in beiden Richtungen über die Zentgrafenstraße und die Weinheimer Straße. Die Talstraße kann in diesem Zeitraum auch nicht über die Bismarckstraße oder die Friedrichstraße angefahren werden.

Für den Festzug am Sonntag, 5. März, sind von 12 bis 18 Uhr die Zentgrafenstraße ab der Einmündung zur Bundesstraße B3 und die Passein gesperrt, ebenso die Zufahrt zur Römerstraße von der Bundesstraße her sowie die Zufahrt zu den Wohnstraßen von der Bundesstraße B3 und der Robert-Bosch-Straße aus. Das Gewerbegebiet bleibt erreichbar.


Absolutes Halteverbot

In der Zentgrafenstraße sowie auf der Umleitungsstrecke für die gesperrte Talstraße gilt absolutes Halteverbot. Fahrzeuge, die hier trotzdem stehen und den Verkehr erheblich behindern, werden abgeschleppt. Anwohner werden gebeten, möglichst auf ihren Grundstücken zu parken.


Parken

  • Aus Richtung Ladenburg und Mannheim am Stadteingang auf den Straßen des Wohngebietes westlich der Bundesstraße B3 und auf allen Parkplätzen des Sportzentrums aus Richtung Weinheim auf den Straßen westlich der Bundesstraße B3
  • Aus Richtung Wilhelmsfeld und Altenbach kommend auf den Straßen nördlich des Festplatzes, mit Ausnahme der Umleitungsstrecke Weinheimer und Zentgrafenstraße

Wer nicht auf den Mathaisemarkt möchte

Auf der Bundesstraße B3 in Schriesheim gibt es meist Verkehrsbehinderungen – vor allem an den Sonntagnachmittagen, 5. und 12. März. Man sollte also auf die Autobahn A5 ausweichen und Schriesheim umfahren.

Copyright (c) rnz-online
Autor: Rhein-Neckar-Zeitung